Schulbesuch, Studium,

Work & Travel in Kanada

Telefon Büro Dortmund: +49 (231) 58 62 482
Telefon Büro Hamburg: +49 (40) 5525725
E-Mail: info@studying-kanada.de

Facebook

Interessiert an einem Aufenthalt in Australien oder Neuseeland? Dann geht es hier weiter...

Schulen in Quebec

Englisch oder Französisch?

 

Québec ist die größte Provinz und gleichzeitig die mit dem größten frankophonen Bevölkerungsanteil.

Die Realisierung eines Schulbesuchs in Quebec ist weitaus komplizierter als in den anderen Provinzen, da neben der Study Permit auch eine CAQ (auch für kürzere Aufenthalte) benötigt wird. Eine kurzfristige Bewerbung ist hier kaum möglich.  

 

Frankophone Schulen:

 

Anglophone Schule in und um Montreal:

Montreal ist mit 1,6 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Provinz und die zweitgrößte Stadt in Kanada. Alle Schulen werden - je nach Lage - durch unterschiedliche School Boards verwaltet. Internationale Schüler können aus einer großen Auswahl an Schulen die Passende wählen:

Riverside School Board
Der Schuldistrikt liegt in unmittelbarer Nähe zu Montreal im Südosten. Er vertritt die folgenden High Schools:

 
Der Schuldistrikt verwaltet sein eigenes Gastfamilienprogramm. An den 4 High Schools sind z.Zt. knapp über 10 deutsche Schüler. Alle Schulen sind linear, d.h. man besucht rund 8 Kurse das ganze Schuljahr über. Wie überall in Quebec sind viele Kurse vorgeschrieben.
Die Gebühren liegen bei 21.670 CAD (Schuljahr) / 12.795 CAD (Semester) / 7.270 CAD (2 Monate)
 

Lester B. Pearson School Board
Dies ist einer der Schuldistrikte in Montreal. Der Start für ein Semester oder Schuljahr ist nur im September möglich, nicht im Februar. Wir empfehlen diesen Schuldistrikt nur Schülern, die unbedingt nach Montreal wollen und vor Ort auch eine Gastfamilie haben.